Was An Der Decke Sixtinischen Kapelle Gemalt Wurde, Bevor Michelangelo 1508 Anfing, Sie Zu Malen?

By | July 7, 2022

Was Wird An Der Decke Der Sixtinischen Kapelle Gemalt Und Von Wem?

Die Sixtinische Kapelle Decke (Italienisch: Sestitto Della Cappella Sistina), die zwischen 1508 und 1512 von Michelangelo in Fresko gemalt wurde, ist ein Eckpfeiler der Hochrenaissance -Kunst. Die Sixtinische Kapelle ist die große päpstliche Kapelle, die zwischen 1477 und 1480 von Papst Sixtus IV im Vatikan erbaut wurde, nach dem die Kapelle benannt ist.

Welche Art Von Malerei Erscheint An Der Decke Der Sixtinischen Kapelle?

Die Sixtinische Kapelle Decke (Italienisch: Sestitto Della Cappella Sistina), die zwischen 1508 und 1512 von Michelangelo in Fresko gemalt wurde, ist ein Eckpfeiler der Hochrenaissance -Kunst.

Welches Gemälde Befindet Sich In Der Mitte Der Sixtinischen Kapellendecke?

Im Mittelpunkt der Deckendekoration stehen neun Szenen aus dem Buch der Genesis, deren Erschaffung von Adam die bekanntesten ist, die Hände von Gott und Adam, die in unzähligen Nachahmungen reproduziert werden.

Was War Die Ursprüngliche Dekoration Der Sixtinischen Kapelle?

Die erste Stufe in der Dekoration der Sixtinischen Kapelle war das Gemälde der Decke in Blau, mit vergoldeten Sternen und mit dekorativen Grenzen um die architektonischen Details der Pendier. Dies wurde vollständig ersetzt, als Michelangelo 1508 an der Decke zur Arbeit kam.

Wer Bedeckte Die Decke Der Sixtinischen Kapelle?

Kontext und Geschichte. Die Wände der Sixtinischen Kapelle waren 20 Jahre vor Michelangelos Arbeiten an der Decke dekoriert worden. Anschließend entwarf Raphael eine Reihe von Wandteppichen (1515–1516), um die niedrigsten von drei Ebenen abzudecken. Die überlebenden Wandteppiche werden noch zu besonderen Anlässen aufgehängt.

Hier ist video was an der decke der sixtinischen kapelle gemalt wurde, bevor michelangelo 1508 anfing, sie zu malen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.